startseite     aktuelles     leistungen     technik     referenzen     testberichte     online-shop     kundenbereich  
Sie sind hier: HGVT  Technik

TECHNIK

[ LANC Stecker 2,5mm]
LANC Stecker 2,5mm
Unsere DV Steuerungen (Hinterkamerabedienungen) sind für alle DVCAM, DV, D8 Camcorder mit LANC-Anschluss (auch Control-L oder Remote genannt) und alle Foto-Kameras mit ACC-Anschluss geeignet. Alles was Sie tun müssen ist, den Stecker in die dafür vorgesehenen Buchse am Camcorder (LANC) oder an der Foto-Kamera (ACC) stecken und schon ist die Steuerung betriebsbereit. Für den Betrieb sind keine Batterien erforderlich.
Standartmässig werden die Handfernbedienungen mit einem ca. 1 Meter langen LANC-Kabel, die UW-Steuerungen nit einem ca. 40 cm langen LANC-Kabel ausgeliefert. Die Verlängerung des LANC-Kabels ist bis zu 100 m möglich. Ab 2 m muss allerdings das Kabel von uns speziell angefertigt werden. Ein kleiner eingesetzter Verstärker im Kabel sorgt für die nötige Signalverstärkung. Die angefertigen LANC-Kabel sind ausschließlich nur für unsere digitalen Camcorder- und Fotokamerasteuerungen.

[ 10-pol. LANC-AV Stecker]
10-pol. LANC-AV Stecker
Jeder Sony Camcorder der neuen Generation besitzt einen versteckten LANC-Anschluss für Steuerungen. Sony nennt diesen 10-pol. AV-Multistecker "Fernverbindungsanschluss". Camcorder wie z. B. die HDR-CX6, HDR-SR12 oder HDR-UX19 haben keine LANC-Buchse mehr. Diese können nur über den 10-pol. AV Fernverbindungsanschluss gesteuert werden. Egal welchen Anschluss Ihr Camcorder besitzt die LANC Funktionen sind die gleichen.
Bei unseren neuen DV Steuerungen werden über diesen abgewinkelten 10-pol. AV Multistecker die LANC-Funktionen übertragen und gleichzeitig ein Videosignal ausgegeben (z. B. für einen externen Videomonitor).

Anschlüsse und Funktionen
[ 10-pol. AV Buchse ]
Seit ca. 2005 baut Sony diese 10-pol. AV Buchse in Ihre Camcorder. Seit ca. 2007 können auch LANC Funktionen über diese Buchse übertragen werden. Lange Zeit wurde diese Tatsache verschwiegen. Camcorder wie z. B. die HDR-HC7 und HDR-HC9 können entweder über die normale LANC Buchse oder über die 10-pol. AV Buchse gesteuert werden. Da die normale LANC Buchse in die neueren Camcordern kaum noch eingebaut wird, wird diese wohl auf Dauer verschwinden. Camcorder wie z. B. die HDR SR10, HDR-SR11 und HDR-SR12 sind nur noch mit einer 10-pol. AV Buchse ausgestattet.

[ LANC ]
LANC (Local Application Control Bus System) ist eine bidirektionale, serielle Schnittstelle zur Übertragung von Steuerbefehlen an einen Camcorder oder einen Videorecorder. Entwickelt wurde diese Schnittstelle von der Sony Corporation. Sie ist in fast allen DVCAM/DV Camcorder von Sony integriert, beispielsweise in dem Modellen HDR FX1, PD 150/170, VX 2000/2100, TRV 900/950, TRV 14-33, HC 14-85 und vielen weiteren Modellen.
Neben Sony ist Canon der einzige Hersteller der ebenfalls diese Schnittstelle in einigen seiner DV-Camcorder integriert, beispielsweise bei den Modellen XL1/XL1S, XM1/XM2, MV 550/I, MV 530/I, MV 500/I, MV 450/I, MVX2I, MV5/I und vielen weiteren Modellen.

[ ACC-Buchse ]
Versteckt und meist gar nicht erwähnt haben mehrere Sony Foto-Kameras einen ACC-Anschluss (auch Zubehöranschluss genannt), über den man Steuerbefehle von einer Kabelfernbedienung zur Foto-Kamera senden kann. In der Regel wird dieser aber nur als Anschluss für ein externes Blitzgerät in der Bedienungsanleitung erwähnt.
Folgende Modelle besitzen eine ACC-Anschlussbuchse: DSC F828, DSC F 707/717, DSC F 75/85 und DSC V1/V3.
Leider besitzt die DSC F828 einen rein mechanischen Zoom so das diese Funktion nicht über den ACC-Anschluss gesteuert werden kann.

[ Autofocus ]
Ein mechanischer Schalter am Camcorder für Autofokus ein/aus (z. B. Sony HDR FX1, VX 2100) wird nach Anschluss unserer Steuerung elektronisch überbrückt und hat keine Funktion mehr. Dies ist nötig, damit der Autofokus und die Push Autofokus Funktion per Steuerung aktiviert werden kann.
Nach entfernen der Steuerung ist der Schalter wieder aktiv. Ein elektronischer Taster am Camcorder für die Autofokus Funktion bleibt dagegen immer aktiv.

Durch die elektronische Überbrückung des mechanischen Schalters für Autofokus ein/aus wird der Camcorder weder umprogrammiert noch beeinträchtigt.

[ mechanischer Hauptschalter ]
Ein mechanischer Hauptschalter wird nach Anschluss unserer Steuerung ebenfalls elektronisch überbrückt und hat keine Funktion mehr. Dies ist nötig, damit die Umschaltung zwischen Cam/Foto-Betrieb aktiviert werden kann. Das Ein- Ausschalten des Camcorders ist dann nur noch über die Steuerung möglich (nur bei Sony Camcorder). Nach entfernen der Steuerung ist der Schalter wieder aktiv. Geht der Camcorder automatisch in den Standby-Betrieb zur Schonung der Videoköpfe und des Bandes, kann er natürlich jederzeit über die Steuerung wieder eingeschaltet werden.
Durch die elektronische Überbrückung des mechanischen Hauptschalters wird der Camcorder weder umprogrammiert noch beeinträchtigt.

[ Halterungsbolzen ]
Die Modelle LPC DVPRO 01/02 werden immer mit einem Halterungsbolzen (30 mm lang, 16 mm Durchmesser, 6 mm Durchgangsgewinde für Rändelschraube) und einer Rändelschraube ausgeliefert.
Stativarme für Vinten, Sachtler und Manfrotto werden von uns an den Halterungsbolzen angepasst, so dass die Hinterkamerabedienung jederzeit und einfach vom Stativarm gelöst und als Handfernbedienung genutzt werden kann. So lassen sich absolut erschütterungsfreie Aufnahmen im extremen Telebereich erzielen. Für andere Stativarme gibt es eine Universalklemme mit einem Spannbereich bis 35 mm Durchmesser.


 [ Nutzen Sie dieses Formular, um sich einzuloggen. ]
Willkommen, Gast.

Geben Sie bitte Ihre
E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um unsere speziellen Angebote nutzen zu können.



Hilfe: Fordern Sie Ihre Zugangsdaten erneut an.
Registrieren: Eröffnen Sie ein neues Kundenkonto.
[ Aktuelle Meldungen ]
BOOT 2014 Düsseldorf
Besuchen Sie uns vom 18.-26. Januar auf der Boot 2014, Halle 4 Stand B03 in Düsseldorf. Mehr...
"The Art Of Diving 3D" auf SKY 3D
Sendetermine für The Art Of Diving 3D auf SKY 3D Mehr...
Wegen Dreharbeiten geschlossen
05.06. bis 17.06.2013 Mehr...
Besuchen Sie uns auf dem Dok. Fest München
28. Internationales Dokumentarfilmfestival vom 08 - 15. Mai 2013 in München Mehr...
  [ Zum Seitenanfang springen ] Seitenanfang[ Diese Seite drucken ] Seite drucken[ nächste Seite anzeigen ] nächste Seite